Blog-Benchmarking mit WebWait

Webwait-Ergebnis für pixelReality.net Mit WebWait kann man die Ladezeit der eigenen Webseite testen. Dazu gibt man einfach die zu testende URL ein und bestimmt, wie oft und in welchem Intervall die Seite aufgerufen werden soll. Der Rest läuft automatisch ab. WebWait lädt die entsprechende Seite in einem iFrame und stoppt die Zeit.

Mit den gut 6 Sekunden bin ich halbwegs zufrieden. Sicherlich könnte es auch weniger sein, dazu müsste ich allerdings wohl nicht zu unterschätzenden Aufwand betreiben, um WordPress zu optimieren. Für die ~50 Aufrufe pro Tag lohnt sich das nicht wirklich ;)