Serchilo beschleunigt die Websuche

Serchilo hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Suche nach Informationen im Web zu beschleunigen. Dazu wird über ein einziges Textfeld Zugriff auf verschiedene Dienste bereitgestellt. Über einfache Kürzel wird festgelegt, nach was für einer Art von Information gesucht wird. Zum Beispiel nach einer Deutsch-Englisch Übersetzung: “en Guten Tag” oder nach einem Wikipedia-Artikel: “w Dorsten”. Auch Google geht: “g Münster”. Das ist natürlich nur der Anfang. Es gibt viel mehr Kürzel und die Möglichkeit, als Nutzer selbst neue Kürzel zu entwickeln.

Solange man Serchilo ohne Browserplugin nutzt bietet es eigentlich keinen großen Vorteil. Man könnte ja auch direkt die passende Webseite aufrufen. Wenn man aber das Firefox-Plugin installiert hat, kann man sehr schnell nach allem erdenklichen suchen. Serchilo klinkt sich dabei einfach als neuer Suchdienst ein und ersetzt quasi alle anderen. Somit spart man mindestens das Umschalten des Suchdienstes im FF z.B. von Google auf Wikipedia oder Dict.cc. Sehr praktisch, wenn man die passenden Kürzel im Kopf hat. Aber das dürfte wohl klappen, zumal die wichtigen Dienste über sehr kurze Kürzel angesprochen werden.

[via BasicThinking]

2 Gedanken zu “Serchilo beschleunigt die Websuche

  1. Find ich ehrlich gesagt eine nette Sache.
    Allerdings kann Opera das bereits sehr lange und einbinden kann ichs in meinen Opera auch nicht. Also mach ich das selbe eben einfach weiterhin ohne Plugin bzw ohne Serchilo.
    Für andere Browser find ich das als Erweiterung aber echt brauchbar.

  2. Pingback: eKlaviere

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.